Das Journal der echten
Gasthäuser und Produkte

„ECHT ESSEN“ ist eine von mir entwickelte Marke. Unter diesem Titel habe ich seit August 2009 weit über 100 Gasthäuser und handwerklich arbeitende Produzenten vorgestellt. Mein Ideal sind Betriebe, bei denen der Wirt noch weiß, woher er seine Produkte hat. Am liebsten sind mir Gasthäuser, die Eigenes herstellen, sei es Vieh halten, Gemüse und Kräuter pflanzen – oder Wildes aus der Natur sammeln.

Geschrieben habe ich alle Geschichten für www.diabetes-online.de Das ist die Website des Mainzer Kirchheim-Verlags, wo alle meine Bücher erschienen sind.


ALLE ECHTEN GASTHÄUSER

 

Alles, was ich seit August 2009 unter dem Titel „Echt Essen“ veröffentlicht habe.

Motto meiner Arbeit war immer: „Gesund durch Genuss“. Permanent in Bewegung ist die Gastronomie, weshalb viele der vorgestellten Betriebe leider nicht mehr existieren. Trotzdem gehören sie in diese Aufstellung, weil sie wegweisende Aufbrüche zeigen. So habe ich in 2014 „Breiers Kräutergarten“ vorgestellt, ein Leuchtturm für Deutschland. Wer wissen will, was für eine einzigartige Anlage aus Garten und Gasthaus das war, findet bei mir noch den Bericht. Auch noch zu finden ist meine Reportage von 2012 über Matthias Schmidt, der in der Frankfurter „Villa Merton“ als erster in Deutschland auf Top-Niveau nur mit Produkten aus der Umgebung gekocht hat.

“Kloster Marienthal”: Fein-bürgerlich 612 300

“Kloster Marienthal”: Fein-bürgerlich

“Kloster Marienthal”: Fein-bürgerlich Ein beliebtes Ausflugsziel ist das idyllisch im Westerwald gelegene Kloster, wo aber gottseidank keine beliebige Ausflugsküche serviert wird Schon die Fahrt ist eine kleine Urlaubsreise: Mehrfach überquert der Zug die malerische und erfreulich naturbelassene Sieg, die gegenüber von Bonn in den Rhein mündet. In Au startet dann die „Hessische Landesbahn“ in den…

weiterlesen
Sonners Heinehof: Heilende Welt 612 300

Sonners Heinehof: Heilende Welt

Sonners Heinehof: Heilende Welt Alles eigen: Gänse, Kühe, Schweine, Säfte, Schnäpse, Weine. Das einzigartige Landwirtschafts-Gasthaus im Schwarzwald weist Wege in eine heilere Welt Es gibt ihn noch, den urigen Schwarzwald: Schöne Wälder, satte Wiesen und traditionelle Bauernhäuser. Wer in Bollschweil südlich von Freiburg in den Ortsteil St. Ulrich abzweigt, findet dort den uralten Heinehof, der…

weiterlesen
“Bornheimer Ratskeller”: Selbstversorger 612 300

“Bornheimer Ratskeller”: Selbstversorger

“Bornheimer Ratskeller”: Selbstversorger Das Echt essen-Gasthaus im Juli: Das Frankfurter Apfelweinlokal kennt seine Produzenten genau und kocht anspruchsvoll gut-bürgerlich. Vorbildlich! Drei deutsche Großstädte glänzen mit einer typischen Gasthauskultur: München mit Bierburgen, Köln mit Kölsch-Kneipen und Frankfurt mit Apfelweinlokalen. Kulinarisch waren diese Gasthäuser trotz des großen Publikumszuspruchs meist eher anspruchslos. Doch das ändert sich gerade erfreulich:…

weiterlesen
“Traube”: Land-Juwel 612 300

“Traube”: Land-Juwel

“Traube”: Land-Juwel Das Echt essen-Gasthaus im Juni: Ein kulinarischer Dreiklang lockt ins Badische: Raffinierte Küche, herzlichster Service und ein anheimelndes Hotel. Heitere Urlaubsstimmung schon zur Anreise: Mit dem ICE nach Freiburg, dann runde 45 Minuten mit der Regionalbahn Richtung Basel durchs beschauliche Rheintal bis Kleinkems. Direkt hinter dem Bahnhof mäandert ein steiles Sträßchen in die…

weiterlesen


GASTHÄUSER MIT EIGENEN PRODUKTEN

 

Das sind zukunftsweisende Gasthäuser, die Eigenes produzieren und damit kochen.

Meine Lieblingsadressen sind:

Eigene Schweine: „Dorfstübli“.

Eigene Fische: „Forellenhof Buhlbach“.

Eigener Käse: „Ferme du Ried“.

Eigene Kräuter: „Genuss-Apotheke“.

Eigene Rinder: „Sonners Heinehof“.

Eigenes Gemüse: „Landgasthof Meier“.

Eigener Fischfang: „Seehalde“.

Eigene Meerespflanzen: „Söl´ring Hof“.

Eigenes Brot: „Ochsen“.

Eigene Heilkräuter: „Höchsten“

„Dorfstübli“: Volkswirtschaft 612 300

„Dorfstübli“: Volkswirtschaft

„Dorfstübli“: Volkswirtschaft Das Echt Essen-Gasthaus im Dezember: Gut bürgerlich wird mit eigenem Fleisch, viel selbst Gemachtem im sympathischen Landgasthof gekocht. Entdeckenswert. Es gibt sie noch die Geheimtipps, die wirklich gute Tipps sind. Im schönen Wiesental, das sich von Basel zum…

weiterlesen
„Forellenhof Buhlbach“- Frischester Fisch
„Forellenhof Buhlbach“: Frischester Fisch 612 300

„Forellenhof Buhlbach“: Frischester Fisch

„Forellenhof Buhlbach“: Frischester Fisch Das Echt Essen-Gasthaus im Oktober: Eine kristallklare Quelle versorgt die ökologische Fischzucht im „Forellenhof Buhlbach“. Das kulinarische Kraftzentrum gehört zum nahe gelegenen 5-Sterne-Hotel „Bareiss“ in Baiersbronn – und ist eine Reise wert! Schöner geht´s nicht: Mitten…

weiterlesen
„Ferme du Ried“ - KAESEGLUECK
„Ferme du Ried“: Käseglück 612 300

„Ferme du Ried“: Käseglück

„Ferme du Ried“: Käseglück Das Echt Essen-Gasthaus im Juli: Deftige Küche bester Qualität mit gutem eigenen Käse bietet der Berggasthof in den Vogesen. Plus zwei badische Gasthäuser, die selbst keltern.   Ferme heißen die Berggasthöfe mit Landwirtschaft in den Vogesen.…

weiterlesen
„Genuss-Apotheke“: Natur-Medizin! 612 300

„Genuss-Apotheke“: Natur-Medizin!

„Genuss-Apotheke“: Natur-Medizin! Das Echt Essen-Spezial im April: Raimar Pilz kocht in Bad Säckingen vital-aromatisch mit eigenen Kräutern. Er ist ein „Gartenkoch“ meiner TDM Traditionelle Deutsche Medizin.   Gärten begleiten Raimar Pilz: Als ich den sympathischen Koch erstmals vor bald 15…

weiterlesen


WICHTIG ZU WISSEN

 

Hier stelle ich regelmäßig echtes Wissen vor, seien es Termine, Mut machende Initiativen oder bemerkenswerte Presseberichte.

Be Biedermeier! 150 150

Be Biedermeier!

Be Biedermeier! Die Innerlichkeit ist zurück: Was ich vor sieben Jahren gewünscht habe, propagiert jetzt der SPIEGEL in seiner Titelgeschichte: Die Gemütlichkeit des Biedermeier „Zucker zähmen“ heißt mein 2013 erschienenes Buch, wo erstmals die fünf besten Therapien bei Typ-2-Diabetes zusammengefasst worden sind. Von der Änderung des Lebensstils, über Heilpflanzen und Mikronährstoffe bis hin zu Medikamenten.…

weiterlesen
Wildes wird hoffähig 612 300

Wildes wird hoffähig

Wildes wird hoffähig Ein bahnbrechendes Bundesprojekt: Auf breiter Front wird der Anbau von Wildkräutern gefördert – auf dass sich die Artenvielfalt vergrößere Gerne als Unkraut geschmäht wurden die wilden Kräuter in den letzten Jahren. Wo sie sich im Stadtgrün zeigten, wurden sie mit der Giftspritze bekämpft; wo sie sich in den Gärten der Eigenheimler hervorwagten,…

weiterlesen
Aloe zum Abgewöhnen 1000 1349

Aloe zum Abgewöhnen

Aloe zum Abgewöhnen Mit großer Freude genieße ich seit Jahren die ausgezeichneten Säfte von Voelkel, einer der führenden Hersteller natürlicher, ökologischer Produkte. Fast süchtig bin ich nach einer Kombination aus Ingwer und Kurkuma mit Orangensaft. Voller Freude habe ich deshalb den „Aloe vera pur“-Saft der Niedersachsen gekauft – und bin leider sehr enttäuscht. Ein penetranter…

weiterlesen
Sport schärft Sehschärfe 1000 750

Sport schärft Sehschärfe

Sport schärft Sehschärfe Wer fit lebt, sieht besser. Wer die Brille teilweise weglässt, sieht vielleicht noch besser. Ein Erfahrungsbericht „Brillenschlange, Brillenschlange“, so hänselten mich die Kameraden in der Volksschule. Schließlich war ich der einzige in der Klasse mit einem Gestell auf der Nase. Hatte mich das anfangs tief verletzt, so gewöhnte ich mich daran und…

weiterlesen

HANS LAUBER

Hans Lauber ist Autor von Büchern über Diabetes und Ernährung. „Fit wie ein Diabetiker“, „Schlemmen wie ein Diabetiker“ so wie das zusammen mit Ärzten geschriebene „Zucker zähmen“ sind Standardwerke für alle, die ihren Typ-2-Diabetes (ich nenne ihn „Lifestyle-Diabetes“) ohne oder mit weniger Medikamenten besiegen wollen.

Das Buch „Schönkost“ zeigt, wie echte Lebensmittel zu Heilmitteln werden, getreu dem Motto Nahrung ist Medizin. In „Heimatküche“ verfeinere und verschlanke ich 44 Traditionsrezepte von der Grün Soß bis zum Leipziger Allerlei. „TDM Traditionelle Deutsche Medizin“ schildert, wie uns das uralte Heilpflanzenwissen heute hilft. Und „Mein Diabetes Garten“ beschreibt 50 Pflanzen, die bei der Lifestyle-Störung Typ-2-Diabetes sanft helfen.

www.kirchheim-shop.de

Über meine Diabetes-Aktivitäten informiere ich auf der Site:
www.lauber-methode.de

Lesen Sie auch meine ECHT ESSEN Beiträge auf:
diabetes-online.de

Privacy Preferences

When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in the form of cookies. Here you can change your Privacy preferences. It is worth noting that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we are able to offer.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiter nutzt, gehen wir von deinem Einverständnis aus.